Hauptstraße 42a
37412 Herzberg am Harz

Tel. 0 55 21 / 10 12
Fax 0 55 21 / 10 18




Heute noch im Programm

"Hadi Be Oglum" am 17. April um 18:45 Uhr


"Hadi Be Oglum" am 17. April um 18:45 Uhr

"Ich liebe dich Papa, gut dass es dich gibt.” Das ist das einzige was ein Vater hören möchte. Obwohl auch ein einziger Blick reicht, um jemandem zu zeigen wie sehr man ihn liebt… Die Geschichte, wie ein Kind ein Leben verändert und umwandelt, ein Vater der für einen Blick alles tun würde und wie man Liebe teilt…
Das kleine Leben, dass Ali und sein Vater sich in Kaş aufgebaut haben, wird sich nach dem Leyla kommt für immer ändern. Mit derselben Geschwindigkeit wie Leyla gekommen ist und in ihr Leben getreten ist, genauso so schnell wird sie es auch verlassen, aber sie wird ein Geschenk hinterlassen. Efe… In dem Moment, in dem ein Mann sein Kind auf den Schoß nimmt, wird er zum Vater. Sobald er Vater ist, bekommt die Liebe eine ganz andere Bedeutung. Mit der Ankunft von Efe beginnt von Ali, der sonst immer der Sohn war, das Abenteuer vom Vatersein. Die Ereignisse, die sich entwickeln, während Ali für seinen Sohn kämpft, werden ihnen Türen in ein anderes Leben öffnen. An diesem Punkt wird Ali dazu gezwungen sein Entscheidungen zu treffen, und sieht, dass er alles für seinen Sohn tun würde. Er wird bekennen, dass das unerwarteteste Glück im Leben Wasserfälle sind, die durch Wassertropfen entstehen, und er wird verstehen, dass unerwiderte Liebe der stärkste Knoten unerschütterlicher Bindung zwischen Vater und Sohn sind.

 "Deliha 2" am 15. Mail um 18:45 Uhr


 Zeliha ist immer noch verrückt und sehr aufrichtig, und verwickelt sich ständig in neue Schwierigkeiten. Im ersten Film war sie auf der Suche nach der Liebe und im zweiten Film möchte sie Karriere machen. Mit dem Traum Köchin zu werden beginnt sie in einem edlen Restaurant zu arbeiten. Wird Zeliha ihren Traum erfüllen können oder wird die Realität ihr Herz brechen?
Gupse Özay ist Drehbuchautorin und gleichzeitig Hauptdarstellerin der Filme Deliha und Görümce. Özay wird mit „Deliha 2” ihre erste Regie-Erfahrung machen und dabei mit ihrem sympathischen Charakter und der humorvollen Geschichte ihr Publikum ein weiteres Mal amüsieren.

 

  "Kayhan" am 19. Juni um 18:45 Uhr

In großer Vorfreude auf das Wiedersehen mit seinen geliebten Mitschülern trifft Kayhan bei seinem Jahrgangstreffen ein. Er ist jedoch geschockt und entsetzt, als er zum ersten Mal durch die Seiten seines Jahrbuchs der Klasse von ’98 blättert. Nachdem er so herausfindet, dass alle seine Freunde ihn die ganze Zeit über wie die Pest hassten, können seine riesige Enttäuschung und seine Wut nur zu einem führen… Rache! Während er all diejenigen, die ihn verletzt haben, ins Visier nimmt und seine raffinierten Pläne in Gang setzt, wird er von Orçun, seinem einzigen wahren Freund, widerstrebend durch viele Abenteuer und Missgeschicke begleitet.
“Kayhan” bietet eine Menge Spaß und Lacher für sein Publikum und ist der neueste Film von Şahan Gökbakar, der mit seinen vorherigen Werken schon zahllose neue Rekorde im türkischen Kino aufgestellt hat.

 

 

Feedback zu diesem Event

Partner von CINEWEB